Mein Weg

Ausbildungen

  • Heilpraktikerin für Psychotherapie
  • Integrative Gestalttherapeutin (Körpertherapie und spirituelle Beratung), Therapeutisches Institut Berlin
  • Staatlich anerkannte Sport- und Gymnastiklehrerin, Berufskolleg Waldenburg
  • Sport- und Bewegungstherapeutin
waldweg

Lehrauftrag

  • Referat für Fortbildung und Personalentwicklung: „Umgang mit Aggressionen“ & „Die schwarz-weiße Welt der Borderline Persönlichkeit“, Karl-Bonhoeffer-Nervenklinik, Berlin

mehrmalige Fortbildungen

  • Kongress der Deutschen Gesellschaft für Körperpsychotherapie, Berlin
  • Sport-Bewegung-Körper-Therapie, Fachklinik Furth im Wald
  • Transpersonale, kreative und körperbezogene Therapie, Fachklinik Heiligenfeld, Bad Kissingen
  • Paartraining, Institut für Lebenskunst und Tantra, Berlin
  • Meditationsretreat, Vipassana-Zentrum, Bad Herrenalb & Triebel
  • Familienaufstellung
  • Kontaktimprovisation

Immer ist die wichtigste Stunde die Gegenwärtige. Immer ist der wichtigste Mensch der, der dir gerade gegenübersteht. Immer ist die wichtigste Tat die Liebe.

Meister Eckehart

Das Leben und die Menschen zu verstehen, ist mir ein Bedürfnis seit ich denken kann. Geboren 1973 in Mittelfranken, habe ich mich seit meiner Kindheit für Sport, Yoga und Massage interessiert. In meiner Jugend kam noch die Faszination für die Psychologie und die verschiedenen therapeutischen Schulen dazu. Nach dem Abitur und der Geburt meines Sohnes begann ich meinen weitgefächerten Ausbildungsweg, der mich letztendlich 1999 nach Berlin führte. Die langjährige Tätigkeit an einer Fachklinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik, in der das gesamte Spektrum psychischer Erkrankungen behandelt wurde, hat mir Sicherheit und Kompetenz im Umgang mit der Vielfalt menschlicher Empfindungen vermittelt.

Sabina Obermeyer

In meiner Praxis ist es mir wichtig, Ihnen einen Raum zu öffnen zum freien Experimentieren, Begreifen, Spielen und So-Sein. Ich möchte Sie aufmerksam begleiten auf Ihrem Weg der inneren Wahrheit, des Selbstgewahrseins und Ihres persönlichen Wachstums. Mein Fokus liegt dabei auf Kontakt, Beziehung, Achtsamkeit, Wahrnehmung und ganzheitlicher Heilung. Als Therapeutin und Lehrerin liegen mir Präsenz, Spiritualität, Verantwortung und Empathie besonders am Herzen.

Es bleibt wohl eine unserer Illusionen, zu glauben, ein Leben ohne Angst leben zu können; sie gehört zu unserer Existenz und ist eine Spiegelung unserer Abhängigkeiten und des Wissens um unsere Sterblichkeit. Wir können nur versuchen, Gegenkräfte gegen sie zu entwickeln: Mut, Vertrauen, Erkenntnis, Macht, Hoffnung, Demut, Glaube und Liebe.

Fritz Riemann